Kategorien
Maschinen Museum Original Heidelberger Cylinder Original Heidelberger Tiegel Wissen

Buchdruck im Technikmuseum Magdeburg

Die Buchdruckabteilung im Magdeburger Technikmuseum hatten wir im Beitrag über die gebrochene Columbia-Kniehebelpresse schon kurz vorgestellt. Das Museum ist zwar thematisch nicht auf den Buchdruck spezialisiert, zeigt jedoch vom kleinen Boston-Tiegel bis zum Heidelberger Zylinder-Automaten einige interessante Exponate.

Wer Glück hat und zur rechten Zeit kommt, trifft in der Ausstellung auf Volker Eckebrecht. Der pensionierte Drucker betreut jeden Donnerstag zwischen 10 und 12 Uhr die Druckausstellung – ehrenamtlich. Wer ihn dabei erlebt, wie er Besuchern das Prinzip des Buchdrucks vermittelt, spürt schnell seine Begeisterung für das Handwerk. Regelmäßig kommen auch Schulklassen zu Besuch, die auf einem der Boston-Tiegel Erinnerungskarten drucken dürfen.

Die Ausstellung umfasst unter anderen:

  • Original Heidelberger Zylinder-Automat, ca. 1940
  • Original Heidelberger Tiegel, ca. 1930
  • 1 Boston-Tiegel, 1930
  • 1 Boston-Tiegel mit Farbkasten
  • 1 Linotype Zeilensetzmaschine
  • 1 Abziehpresse
  • 1 Stein- bzw. Lithopresse mit Lithosteinen
  • kleine Buchpressen
  • ein kleines Setzkabinett mit Bleischriften.

Die folgenden Bilder sollen euch einen kleinen Eindruck von der Ausstellung vermitteln. Wenn ihr in der Gegend seid und euch für die Geschichte des Buchdrucks interessiert, dann schaut doch mal rein. Das Museum hat übrigens auch ein paar sehr schöne Exponate zum Fahrzeugbau der DDR sowie einen Nachbau des Dreideckers des Magdeburger Motorenbauers Hans Grade, dem 1908 der erste deutsche Motorflug auf dem Magdeburger Cracauer Anger gelang.

Technikmuseum Magdeburg
Dodendorfer Straße 65
39112 Magdeburg
T 0391 6223906
www.technikmuseum-magdeburg.de
info@technikmuseum-magdeburg.de

Volker Eckebrecht, Technikmuseum Magdeburg
Volker Eckebrecht in seinem Reich
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype Zeilengießmaschine, 1955

Mehr über Zeilengießmaschinen: http://www.aboutletterpress.com/setzmaschinen-retten-den-bleisatz und http://www.aboutletterpress.com/linotype-mod-16

Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Linotype, Maschinensatz, Letterpress, Buchdruck
Eine auf der Linotype gegossene Textzeile
Buchdruckfarbe

Mehr über Buchdruckfarben: http://www.aboutletterpress.com/farbe-im-buchdruck-und-letterpress

Holzletter
Original Heidelberger Cylinder, Original Heidelberger Zylinder, Buchdruck, Letterpress
Der Heidelberger Zylinder-Automat von (ca.) 1940 ist eine Zylinderdruckmaschine. Mit diesen Maschinen konnten größere Druckformen schneller abgedruckt werden, als dies mit den kleineren Tiegeldruckmaschinen möglich war. Die Zylinder-Automaten sind später als „Original Heidelberger Cylinder“ berühmt geworden. Dieser hier trägt noch das alte Heidelberger-Logo.

Mehr über den Original Heidelberger Cylinder: http://www.aboutletterpress.com/original-heidelberger-cylinder-zylinder

Heidelberger Zylinder-Automat
Heidelberger Zylinder-Automat
Detail des Heidelberger Zylinder-Automaten
Detail des Heidelberger Zylinder-Automaten
Detail des Heidelberger Zylinder-Automaten
Heidelberger Zylinder-Automat
Heidelberger Tiegel, ca. 1930

Mehr über den Heidelberger Tiegel erfahrt ihr hier: http://www.aboutletterpress.com/original-heidelberger-tiegel-windmuehle

Heidelberger Tiegel, ca. 1930
Heidelberger Tiegel
Heidelberger Tiegel
Heidelberger Tiegel
Heidelberger Tiegel
Heidelberger Tiegel
Heidelberger Tiegel
Columbia Kniehebelpresse

Mehr über die Columbia: http://www.aboutletterpress.com/wenn-pressen-sich-ein-bein-brechen

Druckfertig ausgeschlossene Druckform. Was heißt das? -> Lexikon
Manueller Boston-Tiegel der Firma Jacob Mösser, 1930
Manueller Boston-Tiegel mit Farbkasten, die Farbwalzen sind demontiert.
Abziehpresse
Vorne links eine Steindruck-Presse (auch Litho-Presse genannt) für den Druck von Litho-Steinen.
Das Museum verfügt über eine kleine Sammlung von Litho-Steinen, darunter eine frühe „Comic“-Version.
Wählscheibentelefon, DDR, Volkspolizei, Feuerwehr, DRK
Zum Angebot es Museums gehören auch Kommunikations- und Fahrzeugtechnik.
Rücklicht eines MZ-Motorrades
Schreibmaschine Underwood
Tretroller DDR
Tachometer MZ-Motorrad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere